Red bull x-alps

red bull x-alps

Von Salzburg nach Monaco nur mit Hilfe der eigenen Muskelkraft und der Gunst des Windes. Red Bull X-Alps, das härtesten Adventure-Rennen der Welt, geht. 3. Juli Im Liveticker versorgen wir dich täglich mit den wichtigsten Infos, Updates und spannendsten Storys vom Red Bull X-Alps, dem härtesten. Aug. Das legendäre Abenteuerrennen Red Bull X-Alps geht in seine neunte Auflage und die besten Gleitschirmpiloten und Abenteurer.

Red bull x-alps -

Vereinigte Staaten Nick Greece. Moritz - Piz Corvatsch. April konnten sich die Teams für die Austragung anmelden. Vereinigte Staaten Gavin McClurg. Oktober wurden die ersten 31 Athleten für das Rennen bekanntgegeben. Along the way, the athletes will journey through several different countries and check in at a series of turnpoints which will be announced on March 13, Mexiko David Liano Gonzalez. Https://www.thecabinhongkong.com.hk/gambling-addiction-treatment the way, the athletes will journey through several different countries and check in at a rsg casino wiesbaden bierstadt of turnpoints which will be announced on March 13, Als Wendepunkte wurden vorgegeben:. Belgien Gatein de Dorlodot. Korea Sud Pil Pyo Hong. Lynx basic Konigreich Jon Shaw. Vereinigte Staaten Craig Goddard. Juli der vierte X-Alps-Wettkampf durchgeführt. Zusätzlich dazu müssen die Piloten eine Kamera mitführen. Für die Piloten, die das Ziel nicht erreicht haben, wird die fehlende Distanz zum Ziel gewertet. Vereinigte Staaten Stephan Haase. Wie wurde wieder am Mozartplatz gestartet. Schnellster Athlet war Chrigel Maurer, der als erster Teilnehmer überhaupt Monaco fliegend erreichte er landete am Strand von Roquebrune und lief dann zum letzten Wendepunkt auf dem Mont Gros, von wo aus er dann ins Ziel flog. Spanien Christian Fernandez del Valle. Vereinigtes Konigreich Ruth Jessop. Tag aus dem Rennen genommen [37]. A preliminary one-day Prologue Race on June 13,will give fans their only indication of which barcelona gegen valencia might make it to Monaco. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Wie wurde wieder am Mozartplatz gestartet. Diese Seite wurde zuletzt playgrand casino askgamblers 1. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Juli wurde erstmals ein Prolog in Fuschl ausgetragen. Italien Leone Antonio Pascale. Frankreich David Bibier Cocatrix. Juli auf dem Dachstein starteten, erreichten lediglich drei Piloten das Ziel in Monaco. Argentinien Claudio Heidel Schemberger. Aus allen Bewerbungen wurden 30 Athleten ausgewählt und am 2. Etwa einen Tag später erreichte als einziger weiterer Teilnehmer der Vorjahressieger Alex Hofer ebenfalls fliegend Monaco. Belgien Maxime van Dyck. Für die Piloten, die das Ziel nicht erreicht haben, wird die fehlende Distanz zum Ziel gewertet. Niederlande Ferdinand van Schelven. Oktober wurden die ersten 31 Athleten für das Rennen bekanntgegeben. red bull x-alps

0 Gedanken zu „Red bull x-alps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.